Büro für Städtereisen

M.S. Kalk

Memory Stations – Projektvorstellung

Am 4. April um 11h wird in den Lichtspielen Kalk das Projekt „Memory Stations“ der Akademie der Künste der Welt vorgestellt. Mit dabei ist das Projekt M.S. KALK von Meryem Erkus und Boris Sieverts. Über einen Zeitraum von zehn Wochen befragen die Projektmitwirkenden den Stadtteil nach seinen Geschichten und bringen diese zugleich zur Aufführung. Aus einem konzertierten Programm u.a. aus Workshops, über den Statteil verteilten Aktionen, Vorträgen, Filmabenden, Erzähltagen und Feierlichkeiten ensteht ein dichtes Gewebe aus Orten und Erzählungen (siehe Projektskizze).