Büro für Städtereisen

M.S. Kalk

Selbsgemacht in Kalk – Showreels aus der Remise

Gemeinsam mit Köln im Film präsentiert die M.S. KALK drei Filmbeiträge, die herrlich individuell und unterhaltsam von selbst entwickelten Lebenskonzepten und der phantasievollen Alltagsflucht verschiedener Generationen zu verschiedenen Zeiten erzählen:

LURENS (Magazin, 7’Min, Kalk 1980) ist ein Videomagazin, das in kompletter Eigenregie nach Anleitung des Jugendfilmclubs von Kalker Jugendlichen produziert wurde und stellt eine tolle Momentaufnahme jugendlicher Perspektiven im „Problemviertel“ Kalk Ende Anfang der 80er Jahre dar.

DIE PUDELBANDE (Portrait, 44’Min, Kalk 1998) ist ein kurzweiliges Portrait im Auftrag des WDR über Kalker Seniorinnen, die kegelnd, trinkend und singend gegen die Einsamkeit im Alter angehen. 


Die 1. KÖLNER GALANACHT DER LANGEWEILE (Unterhaltungs-Show, 2x 40’Min, Kalk 2013), eine Samstag-Abend Unterhaltungs-Show von und mit Albrecht Schrader: Vor 6 Jahren verwandelte sich die Baustelle Kalk in das Epizentrum der Langeweile. Albrecht Schrader und seine Stargäste, huldigen dieser in einem mehrteiligen Stufenplan. Produziert und aufgezeichnet mit und in der Baustelle Kalk.

Sonntag, 23.6.2019
20h bis 23h
Lichtspiele Kalk

https://www.facebook.com/events/2312672898946018/