Büro für Städtereisen

Führung

Erkunden – Modellieren – Erzählen

Raumerkundungen in Köln-Kalk

Seminar am Lehrstuhl für Ästhetische Bildung der Uni Köln im WS 2018/19

Der Kölner Stadtteil Kalk ist ein ebenso groteskes wie prägnantes Gebilde: Eingeschlossen in einen breiten Eisenbahngürtel haben hier Industrie und Wohnen jahrzehntelang auf engstem Raum nebeneinander existiert. So entstand eine Stadt in der Stadt, deren Bewohner sich bis heute nicht ausweichen. Das Seminar setzt sich zusammen aus einer ausgedehnten Führung, zwei aufeinanderfolgenden Modellierwerkstätten (in der Universität und in den Kalkarkaden), wissenschaftlicher Recherche und Gesprächen mit Bewohnern.
Eine wichtige Rolle spielt auch die Dokumentation und Aufbereitung des Workshops und seiner Inhalte für das digitale Archivprojekt loading.cologne der Akademie der Künste der Welt.